August 2010

Ein Taxifahrer hat sich bei einem Überfall in Wien-Leopoldstadt zur Wehr gesetzt und seinen Revolver gezogen. Einem der Angreifer schoss er in den Bauch. Der Verletzte fuhr mit seinem Komplizen mit einem Taxi ins Spital, wo er operiert wurde. Dort wurden die beiden schließlich von der Polizei festgenommen.

Quelle: ORF-Online, 29. 08. 2010, Taxifahrer schoss Räuber in den Bauch

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.