Dezember 1998

Nicht lange fackelte der Gastwirt Johann S. aus Uttendorf herum, als er kurz nach vier Uhr früh einen Einbrecher in der Küche seines Wirtshauses ertappte. Er holte seine Pistole aus der Wohnung. Mit „Hände hoch!“ schrie er den Eindringling an und feuerte eine Kugel in den Boden ab. Der Täter lief an ihm vorbei. Da schoss der Wirt noch einmal. Diesmal in die Wand. Der Einbrecher flüchtete.

Quelle: Oberösterreichische Nachrichten, 10. 12. 1998

 

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.