Juli 1975

In Burgau (Stmk.) versuchte ein Betrunkener mit einem etwa fußballgroßen Stein auf einen Mann einzuschlagen. Als der Angegriffene eine mitgeführte Pistole aus der Tasche zog, ließ der Täter von seinem Ansinnen ab und flüchtete. Durch das bloße „Herzeigen“ seiner Schusswaffe, hatte der Angegriffene eine offensichtlich schwere Verletzung seiner Person verhindern können.

Quelle: Notwehrhandlung des Verfassers der Sammlung

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.