Juli 2015

In Bad Ischl, Oberösterreich, hatte ein resoluter Taxifahrer drei Männer vertrieben, die ihn berauben wollten. Nachdem ihm einer der Räuber Pfefferspray ins Gesicht gesprüht hatte, zog er seine Pistole und gab zwei Warnschüsse in die Luft ab. Die drei Täter flüchteten ohne Beute.

Quelle: ORF-Teletext, 16. 07. 2015

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.