Juni 2013

Ein 59-jähriger Taxifahrer hat in der Nacht auf Mittwoch in Wien-Donaustadt einen jungen Fahrgast erschossen. Der Taxilenker wurde von dem vermeintlichen Fahrgast von hinten am Hals gepackt und mit einem Messer bedroht. Der Fahrer zog daraufhin einen Revolver aus dem Seitenfach der Wagentür und gab einen Schuss ab. Der Angreifer brach nach kurzer Flucht tot zusammen. Notwehr.

Quelle: Der Standard, 05. 06. 2013, Taxifahrer erschoss Räuber in Wien-Donaustadt