November 1999

Bei einer Schießerei in der Fasangasse in Wien wurde ein Mann getötet und zwei weitere schwerverletzt. Der Wirt des Lokals wurde unter Tatverdacht festgenommen. Er wurde jedoch vom Gericht freigesprochen, da es sich bei den Schüssen um Notwehr handelte.

Quelle: APA, 12. 11. 1999

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.