Oktober 2017

Bei einem Überfall auf ein Innsbrucker Juweliergeschäft stürmten vier Täter in das Geschäftslokal. Einer der Täter war mit einer Pistole, ein weiterer mit einer Axt bewaffnet gewesen. Der im Geschäft befindliche Security-Mitarbeiter erkannte, daß es sich dabei um einen Raubüberfall handelt und gab zwei Schüsse in Richtung der Männer ab, wobei einer der Angreifer getroffen wurde. Auf der Flucht konnten drei Täter ergriffen werden, einer davon war der Verletzte.

Quelle: Kurier, 24.10.2017, https://kurier.at/chronik/oesterreich/ueberfall-auf-juwelier-alarmfahndung-in-innsbruck/293.996.304
Kronen Zeitung, 24.10.2017, http://www.krone.at/595081

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.